Alle Beiträge von admin

Der Sitz der Seele von Carl Ludwig Schleich

Der Sitz der Seele - Schleich. Foto: Sedlacek
Der Sitz der Seele – Schleich. Foto: Sedlacek

Sind Geist, Seele, Gemüt eine Art Absonderung der nervösen Organe, Exkremente der Ganglien, d.h. eine Art Gehirngalle? Und wie wird aus der Kartoffel, die ein Genie verzehrt, ein Gedicht, ein Bildwerk, eine Symphonie? Viele Materialisten umgingen auch wohl den Kern der Sache, indem sie nämlich rundweg diese Fragen für der Wissenschaft nicht zugänglich und für keinen Gegenstand der »exakten« Forschung erklärten, womit dann die Exaktheit gerade da aufhören müßte, wo das Interesse für jeden Nichtwissenschaftler beginnt. Schleich versucht nachzuweisen, daß es auf diese interessanten Fragen Antworten gibt.

Jetzt lesen!